You have no items in your shopping cart.

Subtotal: €0.00

Hoyo de Monterrey

   

Set Ascending Direction

Items 16 to 22 of 22 total

Page:
  1. 1
  2. 2

Hoyo de Monterrey Hoyo de San Juan

medium bodied | 54 × 150
€14.30
1
14,30 €
10
138,71 €
25
346,78 €
1 in Tube
15,90 €
3 in Tube
46,27 €

Habanos Selección Robusto Tubos 2014

medium bodied | 50 × 124
€72.51

Out of stock

Items 16 to 22 of 22 total

Page:
  1. 1
  2. 2

Hoyo de Monterrey Zigarren

Es gibt eigentlich zwei Sorten Hoyo de Monterrey: Einmal die kubanischen, dazu noch eine Sorte gleichen Namens aus Honduras. Jose Gener gründete die Firma 1865, 5 Jahre nachdem er mit dem Tabakanbau begonnen hatte. Die milden aber sehr charakteristischen Geschmäcker der Hoyo de Monterrey Zigarren machen sie auch für Anfänger sehr interessant. Besonders bekannt sind die Zigarren Double Corona und die Epicure No. 1 und 2. Neben diesen sehr bekannten Formaten gibt es aber auch kleinere Zigarren die sich hoher Beliebtheit erfreuen.

Die Hoyo de Monterrey Zigarren aus Kuba sollten nicht mit ihren gleichnamigen Verwandten aus Honduras verwechselt werden, obwohl sich ein gemeinsamer Nenner ausmachen lässt. Es handelt sich hierbei um Longfiller, die sich sowohl salonfähig als auch alltagstauglich präsentieren und zu den alt eingesessenen Marken der Karibikinsel gehören. Kennzeichnend für das Sortiment mit reichlich Formatauswahl ist, dass ein leichter Geschmack mit einem komplexen Aroma kombiniert wird, um die Sinne zu verführen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Die Marke Hoyo de Monterrey ist auf José Gener zurückzuführen, der wohldurchdacht mit der Zigarrenproduktion begann. So setzte er sich erst einmal mit der Materie auseinander und baute fünf Jahre lang seinen eigenen Tabak an, bevor er im Jahre 1865 die ersten Zigarren daraus rollen und seinen Markennamen eintragen ließ. Jeder, der sich nach charismatischem, zeitlosem, für den kubanischen Tabak durchaus typischen, doch nicht zu starken oder schweren Rauchgenuss sehnt, wird hier auf seine Kosten kommen.

Für den Erwerb von Hoyo de Monterrey Longfillern spricht, dass sie weder zu viele noch zu wenige Nuancen freisetzen und zu verschiedenen Tageszeiten passen. Lässt man ihnen genug Spielraum, sich zu entfalten, dann kommt man in den Genuss von holzigen sowie natürlich süßen Untertönen. Abgerundet wird das Ganze durch einen unterschwelligen Beiklang von Tabak sowie cremige Weichheit. Die Würze bleibt vom ersten bis zum letzten Zug mittelstark bis kräftig. Es stehen dem Aficionado diverse Versionen des Epicure-Formats zur Auswahl, wobei darüber hinaus auch so manch ein Kleinformat und Großformat zu haben ist. Wie man es von der Konkurrenz ebenfalls gewohnt ist, sind einzelne Exemplare im Tubo erhältlich. Gesondert betrachten sollte man die Longfiller der Le-Hoyo-Serie, die etwas kräftiger wirken und mit schlanken Maßen punkten.